0

Mit dem Beta-Strahler gegen Lebertumore

Bereits seit mehreren Jahren wenden Radiologen und Nuklearmediziner bei Patienten mit Leberkrebs die sogenannte „Selektive Interne Radio-Therapie“ (SIRT) an. Mit dem neuen Betastrahler Holmium-166...

0

Knochenmetastasen früher erkennbar

Knochenmetastasen sind bei Brustkrebs besonders tückisch, da diese zum Teil erst viele Jahre nach vermeintlich erfolgreicher Therapie auftreten können. Forscher des Universitätsklinikums Carl Gustav...

0

Neuer Therapiebaustein bei Eierstockkrebs

Die Arzneigruppe der PARP-Inhibitoren bietet verbesserte Therapieoptionen bei der Behandlung von Patientinnen mit fortgeschrittenem Eierstock-, Eileiter- oder Bauchfellkrebs. Durch die Medikation im Anschluss an...

0

Vorreiter im Kampf gegen den Krebs

Die NCT/UCC Early Clinical Trial Unit am Universitätsklinikum Dresden forscht an den Krebstherapien der Zukunft. Dazu erprobt die Einrichtung des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen...

0

Millimeterarbeit in der Protonentherapie

Das interdisziplinär arbeitende OncoRay-Zentrum entwickelte mit der DirectSPR-Methode ein Verfahren, das die Präzision der Protonentherapie deutlich erhöht. Seit April wendet das Dresdner Uniklinikum als...

0

Von der „Werkbank” in die Klinik

Die Urologie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden kombiniert neueste Forschungs­ergebnisse mit modernsten Behandlungsmethoden. Medizin ist nicht selten auch Detektivarbeit. Welche Vor­gänge im Körper...

0

Mit Kunst und Sport gegen Krebs

Bewegtes und bewegendes Engagement für die Krebsforschung – mit verschiedenen Benefizaktionen lud das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) in den vergangenen Monaten dazu...

X