Initiative Gesundheit

Die Helios Kliniken in Pulsnitz kooperieren ab sofort mit der Staatlichen Studienakademie Bautzen, um die Studierenden frühzeitig für das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) zu sensibilisieren.

Das betriebliche Gesundheitsmanagement ist nicht nur ein Thema, das unser Berufsumfeld immer stärker beeinflussen wird. Es ist für Unternehmen eine dringliche Voraus­set­zung zum Erhalt der Arbeitskraft ihrer Mitarbeiter und somit letztendlich auch ein Grundstein für ökonomischen Erfolg.

Doch noch ist das Bewusstsein für die Perspektiven eines effektiven betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Firmen unterrepräsentiert. Um ein Umdenken zu initiieren, engagieren sich die Helios Kliniken in Pulsnitz in dem Bereich stark. Dabei wird ein ganzheitliches Maßnahmenpaket vorgestellt, das verschiedene Elemente beinhaltet und berufsgruppen-spezifisch gestaltet werden kann.

Um die Vorteile einer gesunden Belegschaft zu verdeutlichen, gehen die Mitarbeiter der Helios Kliniken nicht nur zu den Firmen. Sie setzen auch direkt bei den Arbeitskräften von morgen an. Vor diesem Hinter­grund lag es nahe, eine Ko­ope­ration und strategische Partnerschaft mit der Studienakade­mie Bautzen zu etablieren. Schließlich handelt es sich bei der Studieneinrichtung um eine der wichtigsten Ausbildungs­stätten in der Region, die einem starken demographischen Wandel unterliegt.

v.l.: Prof. Dr. Katharina Sende (stellv. Direktorin BA-Bautzen), Prof. Dr. Andreas Bühn (Studien­gangleiter Public Management) und Carsten Tietze (Geschäftsführer Helios Kliniken Pulsnitz) / Foto: Felix Posselt

Gastdozentur von Klinikgeschäftsführer Carsten Tietze

Zu dieser Zusammenarbeit gehört neuerdings auch, dass Carsten Tietze als Gastdozent an der Hochschule referiert, um die Studierenden des Studiengangs Public Management mit den Herausforderungen und Chancen des betrieblichen Gesundheitsmanagements vertraut zu machen. Der Ge­schäfts­­füh­rer der beiden Pulsnitzer Kliniken ist als Regional­be­auf­tragter von zwei Helios Regionen für das betriebliche Gesundheitsmanagement in fast 40 Helios Kliniken verantwortlich und verfügt dadurch über einen enormen Erfahrungs­schatz. Er weiß um die Wün­sche und Bedürfnisse der Mitarbeiter, kennt aber auch An­sät­ze zur Motivation für einen gesunden Lebensstil am Arbeits­platz und darüber hinaus.

Nicht umsonst gibt es in den Helios Kliniken in Pulsnitz ein umfangreiches Programm zur betrieblichen Gesund­heits­för­derung, wobei auch die ohnehin schon vorhandene Infra­struk­tur der Kliniken von den Mitarbeitern genutzt wird. Von diesen Erfahrungen berichtete er in Baut­zen. Der Vortrag am 12. April stieß auf großes Interesse bei den Studierenden, sodass die Lehrtätigkeit an der Studienakademie Bautzen fortgeführt wird.

Infos aus erster Hand

Um die Erläuterungen des Klinikgeschäftsführers noch praktisch zu vertiefen, wurden die Studierenden für eine Exkur­sion vier Tage später auch in die Helios Klinik Schloss Pulsnitz eingeladen. Unter der Anleitung von Mike Vogel, der seit 25 Jah­ren als Sporttherapeut in Pulsnitz tätig ist, konnten sie sich in verschiedenen sportlichen Betätigungen ausprobieren. Dabei wurde auch die hauseigene Kletterwand der Schloss­klinik genutzt. Mike Vogel gab den Studierenden wertvolle Tipps für ein effektives Training, auch wenn die Zeit mal knapp ist.

Mike Vogel, seit 25 Jah­ren als Sporttherapeut in Pulsnitz tätig, gab den Studierenden wertvolle Tipps für ein effektives Training, auch wenn die Zeit mal knapp ist. / Foto: Felix Posselt

Dass natürlich auch die Ernährung wesentlich zur Gesund­heit beiträgt, erfuhren die Studierenden dann im Anschluss bei einem Seminar mit einer Ernährungsberaterin. Schließ­lich können schon kleine Umstellungen für ein Wohl­gefühl sorgen und einen wertvollen Beitrag zur Gesund­erhaltung leisten.          

Kontakte:

Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie Bautzen, Löbauer Straße 1, 02625 Bautzen, www.ba-bautzen.de

Helios Klinik Schloss Pulsnitz, Wittgensteiner Straße 1, 01896 Pulsnitz, www.helios-kliniken.de/klinik/pulsnitz-klinik-schloss-pulsnitz

Helios Therapiezentrum am Schwedenstein, Obersteinaer Weg, 01896 Pulsnitz, www.helios-kliniken.de/schwedenstein

Redaktion: Philipp Demankowski

Sie interessieren Sich möglichweise auch für: