Wissen rund um die Gesundheit für jedermann

CITY-APOTHEKEN DRESDEN-Inhaberin Dr. Katja Scarlett Daub / Foto: Felix Posselt
0

Das Tätigkeitsfeld von Dr. Katja Scarlett Daub, Inhaberin der City-Apotheken Dresden, geht weit über die alltäglichen Aufgaben einer Apo­the­kerin hi­naus. Außerhalb der Apotheke vermittelt sie Gesundheitswissen und Kommunikations-Techniken.

Der Beruf der Apothekerin ist für Dr. Katja Scarlett Daub nicht nur reines Handwerk. Sie führt ihn mit einer Leidenschaft aus, die man jedem Berufstätigen nur wünschen kann. „Der Beruf bietet eben weit mehr, als vermeintlich nur Schubladen­zieher zu sein.“, beschreibt sie die Vielfalt des Apo­thekerberufs. Dabei ist das Engagement von Dr. Katja Scarlett Daub sicherlich außergewöhnlich. Nimmt die Geschäftsführung der vier Filialen ihrer City-Apotheken Dresden bereits weitaus mehr Zeit in Anspruch als eine „normale“ 40-Stunden-Woche, investiert sie weite Teile ihrer Freizeit in die Wissensvermittlung. Die in Leipzig promovierte Apothekerin ist darüber hinaus auch zertifizierte AntiAging-Beraterin und Kommunikations-Traine­rin. Ihre Expertise gibt sie sowohl an Pharmazeutische Fach­kräfte wie ApothekerInnen und Pharmazeutisch-Technische AssistentInnen als auch an die allgemeine Bevölkerung weiter – sei es durch Gesundheitskolumnen in der Presse, Weiterbil­dun­gen bei öffentlichen Institutionen, in Kurzbeiträgen im regionalen Fernsehen oder in Fachvorträgen. Bis zu 80 Vorträge kommen pro Jahr in ganz Deutschland zusammen.

Kommunikation – das A und O
Ihre Auftraggeber kommen dabei von Verbänden, aber auch aus der Industrie. Als Schulungsreferentin ist sie etwa für Bayer, Glaxo­Smithkline, Schwabe, Hexal, Meda, Orthomol und andere tätig. Besonders viel Spaß macht ihr der mehrmals jährlich stattfindende ganztägige Crash-Kurs für Absolventen des Pharmazie-Studiums. Eben noch reine Akademiker, gilt es nun das Fachwissen zu filtern und in die Kundensprache zu übersetzen. „Meine Aufgabe ist es, sie mit den Kommunikationstechniken vertraut zu machen, die in unserem Beruf notwendig sind. Wichtig ist es, nicht ins Fachchinesisch zu verfallen. Die Kunden wollen eine klar verständliche Sprache, mit der sie etwas anfangen können.“ Denn leitliniengerechte Beratung wird vom Berufsstand und der Politik gefordert. Bevor ein Arzneimittel abgegeben wird, muss klar sein, wer das Arzneimittel anwendet und bei welcher Indikation. Kunden und Patienten missverstehen aus dem Bedürfnis der Selbstbestimmtheit die Beratung manchmal als Bevormundung. Daher sind Kommunikations-Techniken wie das empathische Nachfragen wichtig. „Was passiert etwa, wenn ein junger Student in der Apotheke eine Reisetablette verlangt, die eigentlich für den Großvater bestimmt ist?“, nennt die Apo­thekerin ein Beispiel. Die vielzitierte Empfehlung, doch den Arzt und Apotheker zu fragen, gilt also durchaus auch bei vermeintlich alltäglichen Fragestellungen. „Nachfragen ist das A und O für die beratenden Mitarbeiter in Apotheken“, sagt die Expertin. „Ziel ist es, in einem freundlichen Gespräch mit nur wenigen Fragen maximal viel Informationen zu bekommen, um dann ein geeignetes Therapie­konzept vorschlagen zu können.“

Aus der Praxis für die Praxis
Neben Kommunikation-Techniken vermittelt Dr. Katja Scarlett Daub auch Wissen rund um Krankheitsbilder und Therapie­konzepte. Dabei achtet sie immer darauf, dass ihre Ausführungen nachvollziehbar und verständlich sind. Es ist gerade diese All­tagstauglichkeit, die ihre Vorträge so interessant macht. Immer wieder wird ihr attestiert, sie spreche „aus der Praxis für die Praxis“. Sie sei eine Referentin, die weiß, wovon sie redet, berät sie doch nach wie vor durchschnittlich 200 Kunden pro Woche in der Apotheke. Dass sie ein gewisses Talent für die Wissensver­mittlung hat, wurde schon in der Schule deutlich, als sie vielfach Mitschülern in Chemie und Mathematik unterstützte. Nicht zufällig wollte sie ursprünglich Lehrerin werden. Einer Empfehlung ihres Chemie-Professors folgend entschied sie sich nach einigen Semestern doch für das Pharma­zie­studium, aus heutiger Sicht eine glückliche Fügung. Bereits in der Promotionszeit leitete sie zahlreiche Seminare an der Uni, aber auch bereits in Apotheken und Selbsthilfegruppen. Eine Kundin, die eine Münchner Agentur führte, war 2003 von der ausführlichen und strukturierten Beratung von Dr. Katja Scarlett Daub derart überzeugt, dass sie sie „vom Fleck weg“ engagierte. Die Zusammenarbeit besteht bis zum heutigen Tage. Der Begegnung folgten inzwischen mehrere hundert Schulungs­aktivitäten.

Weiterbildung auch für Nicht-Fachleute.
Wissensvermittlung macht ihr nicht nur Spaß, sie sieht es auch als ihre Aufgabe an, eine Plattform für ihre Kunden zu bieten, um über das im Apotheken-Alltag zeitlich begrenzte Beratungs­gespräch hinaus Hintergrundwissen zu geben. In der Filiale am Dr.-Külz-Ring gibt es deshalb eigene Räumlichkeiten für kostenlose Vorträge, bei denen bis zu 30 Teilnehmer zusammenkommen. Zu den im Jahr etwa zehnmal stattfindenden Veranstaltungen werden auch regelmäßig Gastreferenten eingeladen, eine Besonderheit der City-Apotheken Dresden. Keine Frage, Dr. Katja Scarlett Daub ist nicht nur mit Leib und Seele Apothekerin. Die Gesundheit der Menschen liegt ihr am Herzen. Sie macht es glücklich, wenn sie einen Teil dazu beitragen kann, dass es den Menschen besser geht.

Die kostenfreien Vorträge finden immer im Vortragsraum der Apotheke am Dr.-Külz-Ring statt.
Beginn ist 19 Uhr. 
Um Anmeldung unter Tel.: 03 51-26 73 19 50 wird gebeten.

27.09.2017 Fasten – nur eine Modeerscheinung oder  mehr?
Referentin Ivonne Brückner, Fastenleiterin,  IB Ge­sund­heit

11.10.2017 Haarausfall und Kopfhaut-Erkankungen
Referent Apotheker Hans-Peter Raupach,  City-Apo­theken Dresden

01.11.2017 Arthrose gezielt vorbeugen und behandeln
Referentin Apothekerin Dr. Katja Scarlett Daub, CityApotheken Dresden

15.11.2017 Achtsam und wachsam der Gesundheit begegnen
Referentin Ganzheitliche Gesundheits-Therapeutin Monika Walther, Dresden

City-Apotheken Dresden:
Bahnhof-Apotheke Hauptbahnhof
Apotheke am Dr.-Külz-Ring
City Apotheke Hauptstraße Hauptstraße
Apotheke Goldener Reiter
www.city-apotheken-dresden.de

Text: Philipp Demankowski

Sie interessieren Sich möglichweise auch für: