Editorial zum Gesundheitsforum 2018/19: Bleiben Sie gesund!

Top Gesundheitsforum 2018/19 / TTitelbild: © jd-photodesign - stock.adobe.com
0

Auch die bereits 13. Ausgabe des Top Gesundheitsforums bietet die gewohnte Vielfalt an Gesundheitsthemen.

Innovationen in der Medizin sind in Sachsen gelebte Praxis. Eines der modernsten Operationszentren weltweit ging am 21. August an den Start. Das Universitätsklinikum Dresden inves­tierte 111 Millionen Euro in einen Gebäudekomplex mit neuer chirurgischer Notaufnahme, Operationstrakt und Intensiv­sta­tion, der optimale Bedingungen für modernste OP-Methoden bietet.

Viele weitere Kliniken in unserer Region überzeugen durch ein starkes Leistungsangebot und großes Netzwerk an Kooperations­part­nern sowie durch persönliches Engagement einzelner Ärzte. Beispielsweise Dr. Mario Marx vom Elblandklinikum in Radebeul, der eine innovative Operationsmethode entwickelt hat, Lymph­ödeme als Folge von Brustkrebs, zu behandeln. Oder der neue Leiter der Klinik für Gynä­kologie am Diakonissenkrankenhaus Dresden, Dr. Stefan Ollig, der ein Zentrum der gynäkologischen Onko­lo­gie etablieren möchte. Die Patientin­nen profitieren unter­dessen schon jetzt von Innovatio­nen wie der Ein­führung einer Fallmanagerin und der Integra­tion von komplementärmedizinischen Ansätzen. Die Helios Kliniken in Pulsnitz kooperieren mit der Staatlichen Studienakademie Bautzen, um die Studierenden frühzeitig für das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) zu sensibilisieren.

Wir wollen alle alt werden und dabei möglichst jung bleiben. Was bedeutet es, jung im Alter zu bleiben? Was heißt es, rundum gesund zu sein? Wann fühlen wir uns wohl und wie fühlt sich eigentlich Glück an? Das sind alles Fragen, die aktueller sind denn je und jeden Menschen beschäftigen. In unserer Reportage „Glück & Wohl­befinden“ werden diese Fragen beantwortet.

Viele Höhenflügler sind nach einer steilen Karriere tief gefallen, die ewig Fleißigen im Hamsterrad steckengeblieben und die notorisch Unzufriedenen haben das verloren, was der wichtigste Katalysator der Menschheit ist – die Hoffnung. Denn mit der Hoffnung kommt der Optimismus und mit ihm die Ziele und mit den Zielen auch der Weg. Natürliche Wege zur Selbstheilung zeigt ein Paar in Bad Schandau auf. Lesen Sie mehr dazu auf den Seiten 102/103.

Jedes Unternehmen hat seinen Netzadministrator, Systemberater und Support. Bei unserem ureigensten Unternehmen, unserem Körper, sind letzteres die Faszien – unser körpereigenes dreidimensionales Spannungsnetzwerk. Was Faszien sind, welche Bedeutung sie haben und wie wir sie pflegen können, stellen wir in diesem Magazin vor.

Der Teufel steckt bekanntlich im Detail. Und das ist im menschlichen Körper die Zelle. Was in den Zellen passiert, wirkt sich auf unseren Körper aus – sowohl im Positiven als auch im Negativen. Der Zell-Check liefert schnell und unkompliziert wertvolle Gesund­heitsdaten. Die StadtApotheken Dresden bieten solch einen Zell-Check an.

Gesundheitsberatung kommt nicht ohne Fragen aus. Wir versuchen, die wichtigsten in unserer neuen Ausgabe Top Gesundheits­forum Dresden/Ostsachsen zu beantworten.

Viel Vergnügen beim Lesen und bleiben Sie gesund!              

Roland Hess und Team

Sie interessieren Sich möglichweise auch für: